zum Menü Startseite

Sommerschule 2017

In den Sommerferien an Schule denken? Gar dorthin gehen?

Das geht – und zwar richtig erfolgreich und mit sehr viel Freude in der Sommerschule am Raphael!

Auch dieses Jahr wurde das Raphael in den letzten zwei Wochen der Sommerferien wieder zum Ort der Wissensvermittlung: Insgesamt 28 Lehrende und Lernende waren fleißig am Üben, Wiederholen und Festigen – von Physik bis Latein und Klasse 5 bis Kursstufe – alles war vertreten.

Das Projekt der Sommerschule hat bereits länger Tradition und bietet die Möglichkeit, jeweils in den letzten zwei Wochen der Sommerferien Unterricht zu nehmen oder zu geben.

Hierbei spielt es keine Rolle, aus welchen Gründen man um Unterstützung bittet, seien es generelle Schwierigkeiten im Fach, ein Auslandsaufenthalt, oder auch einfach der Wunsch, sehr gut vorbereitet in das neue Jahr starten zu können. Es findet sich für fast jedes Fach und Klassenstufe ein Nachhilfegeber, dies sind fast ausschließlich ältere Schüler/Innen oder auch Ehemalige.

Die Nachhilfe findet in einem ungezwungenen Rahmen statt und mit gewohnt herzlichem Umgang, was auch die Rückmeldungen in diesem Jahr wieder zeigten.

Sätze wie „es war gar nicht schlimm, in den Ferien zu lernen“, „ich habe mich wirklich verbessert und achte mehr auf Kleinigkeiten“ oder „ das Lernen hat mir Spaß gemacht“, waren keine Seltenheit.

Die Sommerschule findet immer in zwei Blöcken statt, von 09 Uhr bis 10:30 Uhr und von 10:30 Uhr bis 12 Uhr, sodass noch ausreichend Zeit am Tag ist, um die Ferien nutzen zu können.

Die Vermittlung der Schüler/Innen wird vom Organisationsteam, Frau Vogel-Zaiß und Frau Lang, mit den Nachhilfegebern abgesprochen, es werden Lernmittel zur Verfügung gestellt und bei Fragen aller Art ist immer ein Ansprechpartner vor Ort.

Die Anmeldung kann über die Formulare auf der Homepage erfolgen, oder über das Sekretariat.

Im Schuljahr 2017/2018 findet die Sommerschule vom 27.08.2018–07.09.2018 statt.

Bianca Klara Lang

> mehr Informationen ...