zum Menü Startseite

Von Recycling-Heften zur Firma – die Schülerfirma stellt sich vor

Wir gehören zu den St.Raphael Schulen. Klar, das sieht man am Namen, aber wenn man etwas genauer hinsieht, dann stellt man fest, dass es mehr ist als das.

Die Idee zu einer Schülerfirma stammt aus unserer Schule: Einige Schüler haben sich zusammengetan und aus einem Umwelthefteverkauf ein umfangreiches Sortiment aus Fairtradeprodukten und Schreibwaren aufgebaut. Mittlerweile sind es aber nicht mehr nur ein paar Schüler, unsere Mitarbeiterkartei beginnt sich anzufüllen mit interessierten und engagierten Realschülerinnen und GymnasiastInnen, die sich mit viel Mühe und Hingabe auf unterschiedlichste Weise einbringen und einander unterstützen. Es gibt beispielsweise Geschäftsfelder für Verkauf und Marketing, die sich kreativ auf Werbepostern austoben oder unsere Kunden betreuen.

Auf dem Schulgelände haben wir uns mittlerweile einen eigenen Standort eingerichtet: Ihr findet uns im Erdgeschoss des 3er Gebäudes oder mittwochs bei unseren Teammeetings in Raum 312.

Unser Verkaufsstand steht für euch Mo & Mi in der 1. großen Pause offen.

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht nur FAIRE Produkte zu verkaufen. Fair, das heißt, dass uns Waren mit Umwelt- und menschenfreundlicher Herkunft besonders am Herzen liegen. Unsere Produkte sind alle mit dem Fairtrade-Siegel ausgezeichnet und zum größten Teil sogar Bio.

Was vielen nicht klar ist: Fair ist nicht gleichbedeutend mit teuer. Ein nachhaltig hergestelltes Heft ist bei uns genauso teuer wie ein Herkömmliches oder sogar billiger. Das liegt nicht nur daran, dass man sich mit dem Recyceln einige Schritte der Papierherstellung sparen und dafür andere, weniger Energie- und kostenumfangreiche Produktionswege eingeht, sondern auch am Zweck unseres Unternehmens. Denn für uns bedeutet fair, einen fairen Preis für diejenigen, die unser Produkt herstellen und für unsere Kunden.

Außerdem spenden wir regelmäßig einen Teil unserer Einnahmen an gemeinnützige Projekte in Afrika oder an das Waisenhaus in Haiti, dessen Patenschule das Raphael ist. Zum Beispiel haben wir am Tag der offenen Tür eine Tombola organisiert, die uns 200€ für Haiti erbracht hat.

Die kleine Silbe "El" bedeutet von "Gott". El wie Schöpfung von Gott, Geschenk von Gott. Gott hat uns diese Welt gegeben. Er vertraut uns die Tiere, die Natur und einander an. Dieses Geschenk sollten wir beschützen und wertschätzen.

Seit letztem Jahr gibt es bei uns Spendenaktionen für das Waisenhaus in Haiti, dessen Patenschule das Raphael ist. Ein gewisser Teil unserer Einnahmen fließt auch dort hin.

Na, neugierig geworden? Wenn du Fragen hast oder mehr erfahren willst, kannst du uns gerne ansprechen, unsere Teammeetings immer mittwochs in der 8. Stunde in Raum 312 besuchen oder schreib doch einfach eine Mail an RaFAIRel@gmx.de .

Katharina Rumbach, Klasse 8L2 für die "Umwelt AG"

> mehr Informationen ...

Termine

Mo, 06.07.2020
- Fr, 17.07.2020
Compassion KS1 sowie alle 10er
ENTFÄLLT
Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern,

aufgrund der Corona-Krise müssen wir auch das Compassion-Praktikum für die KS1 und die 10. Klassen absagen. Bitte kümmern Sie sich darum, dass die Praktikumsstellen benachrichtigt werden, dass der Platz dieses Jahr nicht in Anspruch genommen werden kann. Frau Vogel-Zaiß wird hier eine entsprechende eMail an die Klassen 10 und die Kursstufe 1 verschicken. Diese wird auch eine Vorlage für eine schriftliche Absage enthalten. Vielen Dank für das Verständnis.

Steffen Englert
Mo, 13.07.2020
- Di, 14.07.2020
mündliche Prüfungen Basisfächer KS1
Deutsch und Mathematik
Mi, 15.07.2020
2. Schulkonferenz
Mi, 15.07.2020
- Fr, 17.07.2020
ganztägig
Reli-Fahrradexkursion nach Worms für 6. Klassen
ABGESAGT
Fr, 17.07.2020
Notenschluss KS1.2 sowie 5.-10. Klassen

> alle Termine anzeigen